KOSTENLOSES CHARITATIVES BEWUSSTSEINSFESTIVAL

SOUNDS OF VERITAS
FESTIVAL

KLÄNGE DER WAHRHEIT...

Standort

Am 14.-15.07.2023 fand am Stausee in Stara Morawa das erste charitative, kostenlose Bewusstseinsfestival in Polen statt! An diesen Tagen tauchten wir gemeinsam mit anderen in die wunderbare Naturlandschaft in die Welt der Musik, Workshops und Vorträge ein!

Atmosphäre

Es war eine zweitägige Veranstaltung, die eine Verbindung zwischen vielen Musikstilen, Wissen und Erfahrungen herstellte, die es wert sind, täglich miteinander geteilt zu werden. Die Feier des Lebens, das Sein Hier und Jetzt - in Einheit mit der Natur und dem Mitmenschen sowie die Entdeckung des eigenen Platzes im Universum waren einige der wichtigeren Ziele, die unsere Initiative leiten. Es war ein Festival voller Inspiration und unterschiedlicher Perspektiven.

Musik

Auf der Musikbühne traten solche Musiker auf wie: Hang Massive, Maok, Suduaya, Joaquin Cornejo, Niburu Project, Gaja, Sam Alty Trio, Między Nami (feat. Kim Jestem), Łukasz Dębiński und Filip Filipiuk, Etnochowa (drums&trans).

VORTRÄGE UND WORKSHOPS

Während des Festivals hielten folgende Personen Vorträge: Mateusz Kozłowski von der Stiftung Bewusste Elternschaft, der das Thema "Aufbau gesunder Grenzen und des Selbstwertgefühls bei Kindern" behandelte, Monika Podsiadła, die das Thema Permakulturgärten näher erläuterte. Olga Grech vom Zentrum für Ernährungsberatung hielt einen Vortrag über "Mitochondriale Ernährung, oder wie man sich von chronischen Krankheiten heilt". Der inhaltliche Bereich wurde durch das Team von Quantum Planet mit einem Vortrag mit dem Titel "Vom Stress zum Erfolg durch Herz-Kohärenz" ergänzt. Die Vielfalt der diskutierten Themen war sehr breit, und unter den angesprochenen Themen fand sich auch die Totale Biologie, in deren Arkana die Interessierten von Sonia Ross eingeführt wurden. Den letzten, aber nicht weniger interessanten Vortrag des Festivals hielt Aleksandra Świstow, Autorin des Blogs Pojechana, die erklärte, warum "Wir die Fremden sind, nicht die Länder."

Es gab auch eine Reihe von Workshops, bei denen die Teilnehmer Gelegenheit hatten, die Geheimnisse der Wildküche zu ergründen, geleitet von Paulina von Herba Sfero, Atemtechniken nach Buteyko kennenzulernen, geleitet von Kamil Kijonka, in die Praxis des Kundalini Yoga mit Darek Sobiecki einzusteigen, Trommelspiel mit der Gruppe Etnochowa zu üben und "ihr Selbst auszudrücken" in künstlerischen Workshops mit Sztuka w drodze Sylwia Konieczna. Der Workshop-Bereich wurde auch durch die Gruppen Etnochowa und Między Nami bereichert, die gemeinsam eine Kakao-Zeremonie und ein Konzert leiteten.

KINDERZONE

Zwischen den Bäumen befand sich eine ökologische Kinderzone, wo die Kleinen an Spielen und Aktivitäten teilnehmen konnten, die von der Green Gaya Foundation vorbereitet wurden. Es war eine hervorragende Gelegenheit, Seillaufen zu üben und Jonglierfähigkeiten mit der Teilnahme von Janek Spławski zu trainieren. Die Kinder hatten auch die Chance, ihren eigenen indianischen Schmuck unter der Aufsicht von Agata Pajtasz zu kreieren und ihre künstlerischen Fähigkeiten unter dem wachsamen Auge von Sylwia Konieczna von Sztuka w drodze zu entwickeln.

Aussteller

Im Ausstellerbereich konnten wir folgende Gäste begrüßen: Hemp & Poppy Herbaciarnia, Wapiennik, Ziołowe Siedlisko, Herba Sfero, Okakao, Sztuka w drodze, Festiwal Kolorów sowie Dotyk Słońca.

EDELMÜTIGES ZIEL

Das Sounds off Veritas Festival ist vor allem eine kostenlose Veranstaltung mit einem karitativen Charakter. Während seiner Dauer führten Freiwillige eine Geldsammlung für die Aktivitäten eines der Projekte der Stiftung durch: Sounds off Veritas, das sich an Jugendliche richtet, die sich für Musik im weitesten Sinne und deren Produktion interessieren, deren Lebens-/materielle Situation es ihnen jedoch nicht erlaubt, ihre Leidenschaft zu entwickeln. Dank der Teilnehmer und Co-Organisatoren des Festivals konnten wir einen Betrag sammeln, der es uns ermöglicht, dieses Projekt fortzusetzen, wodurch wir gleichzeitig einen realen Einfluss auf die Entwicklung der Jugendlichen haben, wofür wir sehr dankbar sind!  

VERANSTALTER

Die Organisation der Veranstaltung wäre nicht möglich gewesen ohne unseren Sponsor: das Zentrum 4żywioły und Partner: die Gemeinde Stronie Śląskie, das Zentrum für Bildung, Tourismus und Kultur in Stronie Śląskie (CETiK), den Stroński Aktivitätspark.